Posted on

In der 7. oder 8. Klasse haben wir „Die letzten Kinder

In der 7. oder 8. Klasse haben wir „Die letzten Kinder von Schewenborn“ gelesen. Ich habe das damals gefeiert, weil es mal ein einigermaßen modernes und wirklich unterhaltsames Buch war.
Heute frage ich mich, wtf eigentlich so ein Anti-Atom-Kram in der Schule zu suchen hat.